Bund und Kassen bremsen die rasche Covid-19-Impfung in Hausarztpraxen @ 05 Mar 2021

Von Dr. med. Felix Huber, mediX, Zürich

Die meisten Patientinnen und Patienten möchten die Covid-19-Impfung bei ihrem Hausarzt oder ihrer Hausärztin durchführen lassen. Sie übernehmen diese Aufgabe selbstverständlich gerne, denn Impfberatung und Impfungen gehören zu ihren täglichen Aufgaben. Deshalb wird wohl in den nächsten Wochen auch ein Grossteil der Bevölkerung in den Hausarztpraxen gegen Covid geimpft. Die aktuell von Kantonen und Krankenkassen offerierte knausrige Vergütung dürfte aber zu massiven Verzögerungen in der Umsetzung führen. Mehr


News powered by CuteNews - http://cutephp.com